Die praxiserprobten Tipps, Tricks & Hacks, die deine Lightroom Skills aufs nächste Level katapultieren

Kommt dir das bekannt vor?

  • Geht dir die Arbeit mit Lightroom nicht schnell genug?
  • Hast du das Gefühl, dass du nicht das volle Potenzial von Lightroom ausschöpfst und dir viele wichtige Kniffe verborgen bleiben?
  • Willst du endlich smarter und produktiver mit Freude an der Sache arbeiten?
  • Geht dir die Arbeit mit Lightroom nicht schnell genug?
  • Hast du das Gefühl, dass du nicht das volle Potenzial von Lightroom ausschöpfst und dir viele wichtige Kniffe verborgen bleiben?
  • Willst du endlich smarter und produktiver mit Freude an der Sache arbeiten?

Dann ist das die vermutlich wichtigste Seite, die du dazu lesen wirst!

Hi, ich bin Vladi von smartlightroom.de und will dir zu mehr KnowHow und Zufriedenheit mit Lightroom verhelfen!

Lightroom ist großartig, aber "versteckt" viele seiner smarten Möglichkeiten!

Du nutzt Lightroom schon seit einer Weile, aber es ist anstrengend und dir ist bewusst, dass es noch viel Luft nach oben gibt. Du möchtest deinen Horizont erweitern und deine Lightroom Skills verbessern. Irgendwie hast du dir das Programm beigebracht und nutzt das, was du kennst. Dir fehlen jedoch richtig smarte Tipps, Tricks und Hacks, um deine Arbeit mit Lightroom auf das nächste Level zu bringen und effizienter sowie mit Leichtigkeit und Freude damit zu arbeiten.

Wie viele smarte Funktionen von Lightroom stehen dir im Verborgenen, weil du nicht weißt, wie und wo du sie findest?

Wäre es also nicht klasse wenn ...

... deine Bilder sowohl schneller, als auch besser bearbeitet werden und du dabei oftmals einen Flow-Zustand erlebst, bei dem alles fließt und du die meisten Herausforderungen der Bildbearbeitung mit Lightroom als so angenehm empfindest, dass du fast schon enttäuscht und zugleich in einem glückseligen Zustand bist, wenn du das Shooting fertig bearbeitet hast? Das passiert, wenn du Herr über das Programm bist und für dessen Herausforderungen mit den passenden Kniffen bewaffnet bist.


Wäre es nicht großartig, wenn du über eine Sammlung dieser zahlreichen Kniffe verfügen würdest, die dir Aha-Momente bescheren und dein Leben in Lightroom effizienter und schöner machen? 

Vladi 

Als ich 2009 als Fotograf mit Lightroom angefangen habe ...

... war ich zwar noch ziemlich unbeholfen, aber erstaunt von den Möglichkeiten, die die kleine Schwester von Photoshop bietet und wie viel schneller ich meine Hochzeiten und Familienshootings damit bearbeiten kann. Mir war aber auch bewusst, dass ich noch viel zu lernen habe, um das Potenzial von Lightroom einigermaßen auszuschöpfen.

Daher habe ich in meine Weiterbildung investiert und mir damals englischsprachige Bücher und Videokurse über den Ozean bestellt. Sie waren ein wahrer Booster für meine Arbeit und haben gleichzeitig eine Menge Lücken gefüllt und Licht ins Dunkle gebracht.


Bis heute beschäftige ich mich intensiv mit der Optimierung von Lightroom und meiner Arbeit damit. Dadurch habe ich eine Menge Lebenszeit gespart und viel Lebensqualität gewonnen sowie einen großen Schatz an Tipps, Tricks und Hacks gesammelt.

Du musst nicht darunter leiden!

Ambitionierte Hobby-, aber auch nebenberufliche Fotografen leiden oft darunter, dass sie zu viel Zeit in Lightroom verlieren, welche ihnen dann für die wirklich wichtigen Sachen im Leben, wie Zeit mit der Familie oder das geliebte Hobby, fehlt. Auch manche hauptberuflichen Fotografen fühlen sich mit den Mengen an Bildern in Lightroom überfordert und überlegen gar ihre Bearbeitung an externe Dienstleister auszulagern.


Ich habe schon erlebt, dass Fotografen sich mit den Werkzeugen von Lightroom nicht richtig auseinandersetzen, da sie denken, dass es in Photoshop schneller geht, was für die gängigen Zwecke wie Pickel entfernen, Haut auffrischen, Augen leuchtend machen u. Ä. nicht zutrifft. Meiner Meinung nach - ein heftiges Versäumnis. Man kann solche Retuschen gerade bei großen Mengen an Bildern wie von Hochzeiten (nicht bei aufwendigen Beautyretuschen wie für Magazine) schneller und teilweise sogar einfacher in Lightroom erledigen. 

Findest du es nicht seltsam, wenn man zig Tausende von Euros für Fotoausrüstung ausgibt, aber kaum Geld in die Weiterbildung mit der Software investiert, obwohl man mehr Zeit am Computer verbringt als mit der Kamera in der Hand?

Ich habe schon erlebt, wie Fotografen unvorstellbar viel Zeit verlieren, indem sie für jede Kleinigkeit in Lightroom die Maus verwenden und früher oder später Schmerzen im Handgelenk bekommen. Sie ziehen jeden Regler mühsam mit der Maus, anstatt die normale Tastatur zu verwenden oder klicken sich durch die Funktionen und Menüs, anstatt sekundenschnell auf die Tasten zu drücken! Verzweifelte Kollegen bestellen sich sogar unnötig externes Zubehör, um Lightroom schneller zu bedienen. Dabei liegt die Lösung in der Einfachheit und direkt vor ihren Augen.

Ein einzigartiges Angebot

Die aus meiner Sicht besten Lightroom Kniffe (Tipps, Tricks & Hacks) mit dem höchsten Praxisnutzen möchte ich dir systematisiert und optimal aufbereitet als digitale Sammlung in Form von Video und Text in einem Online-Bereich zur Verfügung stellen, damit du auch deine Aha-Momente erleben kannst und deine Lightroom Skills schnell und einfach auf das nächste Niveau bringen kannst.

Von Nutzern mitgestaltet und getestet

Eine Besonderheit von diesem Online Training besteht darin, dass es als Ergebnis des größten Wunsches der smartlightroom E-Mail-Community entstanden ist, den ich aus zahlreichen E-Mails und zusätzlich per Umfrage ermittelt habe. 


Und das ist nicht alles! Nutzer von Lightroom und Mitglieder der smartlightroom E-Mail-Community haben auch bei der Entstehung von diesem digitalen Produkt mitgewirkt. Ich habe sie nämlich von Anfang an bei der eigentlichen Erstellung mit einbezogen. Durch deren Feedback wollte ich das Produkt noch besser machen und sicher sein, dass alle relevanten Punkte berücksichtigt werden. Schließlich mache ich das für euch bzw. dich und die Sammlung mit den Tipps, Tricks & Hacks soll dir bestens dienen.


Dabei kamen Rückmeldungen wie: „… mega Geschwindigkeit reingebracht“, „das ganze vereinfacht enorm das Leben in Lightroom“, „die Tipps helfen einem richtig weiter“, „fand es wirklich verblüffend was Lightroom so kann“, „Riesenschub gebracht“.


Lass mich dir nun das Ganze vorstellen ...

"Lightroom, aber smart"
Praxiserprobte Tipps, Tricks und Hacks für smarteres Arbeiten

Du bekommst Online-Zugang zu 50 überwiegend einzeln für sich sprechende Lightroom Tipps, Tricks & Hacks, welche dir alle an einem Ort gesammelt zur Verfügung stehen.

Diese werden in gut 50 einzelnen Videos mit mehr oder weniger kurzen Texten behandelt. Die Videos sind zwischen 23 Sekunden und knapp 26 Minuten lang. Die Texte befinden sich unmittelbar unter dem jeweiligen Video. Meistens fassen sie den Videoinhalt zusammen bzw. vermitteln direkt die Lösung und enthalten ggf. alle verwendeten Shortcuts.


So weißt du, was dich in dem jeweiligen Video erwartet und musst, gerade, wenn du das Video schon einmal gesehen hast, es nicht unbedingt nochmal starten, sondern nutzt den Text als Referenz. Außerdem kannst du so per Cmd (bzw. Strg) + F bzw. mit der Textsuchfunktion deines Mobilgeräts konkret und schnell die Inhalte durchsuchen.

Diese werden in gut 50 einzelnen Videos mit mehr oder weniger kurzen Texten behandelt. Die Videos sind zwischen 23 Sekunden und knapp 26 Minuten lang. Die Texte befinden sich unmittelbar unter dem jeweiligen Video. Meistens fassen sie den Videoinhalt zusammen bzw. vermitteln direkt die Lösung und enthalten ggf. alle verwendeten Shortcuts.


So weißt du, was dich in dem jeweiligen Video erwartet und musst, gerade, wenn du das Video schon einmal gesehen hast, es nicht unbedingt nochmal starten, sondern nutzt den Text als Referenz. Außerdem kannst du so per Cmd (bzw. Strg) + F bzw. mit der Textsuchfunktion deines Mobilgeräts konkret und schnell die Inhalte durchsuchen.

„Lightroom aber smart“ ist also auch perfekt als Nachschlagewerk geeignet. Von seinen Nutzern wird es sehr geschätzt, dass man die benötigten Tipps, Tricks & Hacks schnell findet und man immer wieder beispielsweise beim Arbeiten nachgucken kann.


Um dir Zeit zu sparen und deine Suche noch weiter zu erleichtern, verfügt „Lightroom aber smart“ auch über ein klickbares Inhaltsverzeichnis. Dank ihm landest du per Abkürzung mit einem Klick sofort auf dem gewünschten Kniff. Genauso schnell - mit einem Klick - kannst du auch vom Video zurück zum Inhaltsverzeichnis gelangen, um dort den nächsten Tipp, Trick oder Hack auszusuchen, der dich interessiert.

Die Tipps, Tricks & Hacks von „Lightroom, aber smart“ sind aus den Bereichen Allgemeines (8), Bibliothek-Modul (8), Entwickeln-Modul (24) sowie Workflow (10) und sprechen überwiegend einzeln für sich. Konkreter:

Allgemeines

  • 1
    Diese Pflegefunktion musst du immer wieder vornehmen
  • 2
    Ansichten individuell Anpassen
  • 3
    Miniaturengröße ohne Maus verändern
  • 4
    Bilder direkt aus Sammlungen entfernen
  • 5
    "Licht ausmachen"
  • 6
    "Hilfe, woher kommt dieses Bild in meiner Sammlung?!"
  • 7
    Shortcuts mit System verinnerlichen
  • 8
    Ordnung durch Nummerierung

Bibliothek-Modul

  • 9
    Wenn alle Bilder des Shootings doch insgesamt heller, dunkler, gesättigter, entsättigter, kontrastreicher, kontrastarmer und mehr werden sollen
  • 10
    Mehr als zwei Bilder vergleichen
  • 11
    Versteckte Filterparameter hinzufügen
  • 12
    Mehrere Bilder zurücksetzten
  • 13
    Mehrere Fliegen mit einer Klappe beim Sortieren schlagen
  • 14
    Praktische Tipps für die Umsetzung der Bewertung
  • 15
    Das unterschätzte oder gar unbekannte Multifunktionsinstrument
  • 16
    Ordner Hierarchie sichtbar machen

Entwickeln-Modul

  • 17
    Belichtung blitzschnell automatisch korrigieren
  • 18
    Mein Lieblings- vorher/nachher Shortcut, der wenig bekannt ist
  • 19
    Einfache und wirksame Alternative zum Aufhellen von Gesichtern
  • 20
    Die Gradationskurve präziser einstellen
  • 21
    Blitzschnelles Rein und Raus ohne die Maus zu berühren
  • 22
    Turbo Ausrichten
  • 23
    Gerade Linien
  • 24
    Nie wieder Regler mit der Maus ziehen
  • 25
    Regler auf Schnellzugriff
  • 26
    Schärfen Know-How
  • 27
    Wenn die Stärke vom Pinsel, Radial- oder Verlaufsfilter nicht ausreicht
  • 28
    Die Stärke von lokalen Anpassungen proportional intensivieren
  • 29
    Von Quer- auf Hochformat und umgekehrt
  • 30
    Schwierigere Retuschen mit Hilfe der Werkzeugüberlagerung erledigen
  • 31
    Vorher/Nachher sowie Deaktivieren von Bedienfeldern und Werkzeugen
  • 32
    Neutralisieren leicht gemacht
  • 33
    Von Bild zu Bild gehen ohne aus dem Radial- und Verlaufsfilter sowie dem Freistellungswerkzeug rauszugehen
  • 34
    Die bessere Vignette
  • 35
    Die Augen zum Leuchten bringen
  • 36
    Der Haut schmeicheln
  • 37
    Spezielle Abkürzungen für den Korrekturpinsel
  • 38
    Durch Dodge & Burn Eindruck schinden
  • 39
    Deine individuelle Toolbox erstellen
  • 40
    Speicherst du schon Effekt-Einstellungen?

Workflow

  • 41
    Import optimieren
  • 42
    Zielsammlung nutzen
  • 43
    Die schnellsten Methoden ausgesuchte Einstellungen von einem Bild auf ein oder mehrere Andere zu übertragen
  • 44
    Einstellungen von einem Bild auf ein oder mehrere Andere simultan übertragen
  • 45
    Ein Bild ausgewählt
  • 46
    Filter speichern
  • 47
    Aus Sammlung Katalog machen und unterwegs arbeiten sowie in einen anderen Katalog importieren
  • 48
    Smart-Sammlung im Kontext der Portfolio-Automatisierung
  • 49
    Export optimieren
  • 50
    Diese zwei Sachen bitte immer zum Schluss vornehmen

Zusammenfassend bekommst du eine Sammlung praxiserprobter Tipps, Tricks und Hacks, die dir helfen, deinen Workflow zu beschleunigen und zu vereinfachen, die Werkzeuge von Lightroom besser einzusetzen, auf allen Ebenen viel seltener die Maus zu greifen, die sinnvolleren Funktionen zu verwenden und mehr aus deinen Bildern rauszuholen. Du wirst insgesamt effizienter und schneller und nicht nur eine Menge Zeit sparen, sondern auch gleichzeitig Spaß an der Arbeit mit Lightroom haben.


Außerdem verspreche ich dir: es wird mit Sicherheit auch smarte Kniffe geben, die selbst Lightroom Profis kaum bekannt sind!


Und das Ganze wird bei Bedarf weiterentwickelt, so dass du lange davon profitierst und Freude an Lightroom hast!

Oben drauf noch für ​​​​dich:

BONUS

  • 1
    Nützliche Presets für die Toolbox
  • 2
    Wie du aus Vorschauen verlorener Bilder JPGs exportieren kannst
  • 3
    Auf Wunsch ein Skype-Telefonat mit mir (bis zu 30 Minuten)

Andere über "Lightroom, aber smart"

Video-Feedback von Wolfgang Dahmen, nach gut 1 Monat intensiver Beschäftigung mit "Lightroom, aber smart". Wolfgang ist nebenberuflicher Fotograf und arbeitet seit Jahren mit Lightroom.

Heinrich Schwienbacher

Hobby Fotograf

Man merkt, die Clips in „Lighroom, aber smart“ sind von einem Praktiker mit Herzblut für das Thema. Sie enthalten viele Tipps, die zumindest ich in keinem anderen der gängigen Tutorials gefunden habe. Sie haben mir als Hobbyanwender interessante neue Anwendungsmöglichkeiten und Erleichterungen eröffnet, nach denen ich vorher vergeblich gesucht hatte.

Michael Omori Kirchner

Profi Fotograf und Coach

Vladi hat wertvolle und teilweise wenig bekannte Tipps und Shortcuts für Adobe Lightroom zusammengetragen, die die tägliche Arbeit erleichtern.

Jetzt in deine Weiterbildung investieren

Toll, dass du es bis hierhin geschafft hast!


Jetzt hast du die Chance, dir "LIGHTROOM, ABER SMART - praxiserprobte Tipps, Tricks und Hacks für smarteres Arbeiten" zu sichern und deine Lightroom Skills auf das nächste Level zu bringen.


Investiere jetzt in deine Weiterbildung und profitiere lebenslang davon!

Es geht weiter zur sicheren Bestellseite. 

Du bist dir noch unsicher?

Ich kann es verstehen, wenn du dir noch unsicher bist, ob du einen Mehrwert von "Lightroom, aber smart" bekommst. Glaube mir, mir würde es in deiner Situation nicht anders gehen. Ich würde auch Angst haben, dass ich ​Geld ausgebe und dass es sich nicht lohnt!


Andererseits weiß ich, dass bereits einige wenige Kniffe die Gebühr wert sind, weil du dadurch dein ganzes Lightroom-Leben lang effizienter und mit mehr Freude arbeiten würdest. Mein Anspruch ist es, dich mit aus der Praxis bewährten Tipps, Tricks und Hacks zu versorgen und nicht zwar beeindruckende Funktionen zu präsentieren, die aber praktisch wenig Sinn ergeben bzw. die schlechtere Alternative darstellen.


Du wirst deinen Horizont und dein KnowHow erweitern und von praxisrelevanten Sachen erfahren, die vielen für immer verborgen bleiben und von denen sowohl ambitionierte als auch Profi Anwender von Lightroom stark profitieren würden.

Diese Qualität erwartet dich

Hier sind 7 Videos aus "Lightroom, aber smart - praxiserprobte Tipps, Tricks & Hacks für smartes Arbeiten", die du dir 100 % gratis anschauen kannst, um ein Gefühl von der Qualität der Inhalte zu bekommen.

Ja, du hast richtig verstanden - diese Kniffe, die zum Lightroom Training gehören, darfst du dir beliebig oft und lange anschauen. Ganz egal, ob du dich für "Lightroom, aber smart" entscheidest - keiner nimmt sie dir weg. Ich schenke sie dir!

Je früher man über die entsprechenden Lightroom Kniffe verfügt, desto früher kann man damit anfangen, Lebenszeit zu sparen und Lebensqualität zu gewinnen. Ich wünschte, ich hätte alle Tipps, Tricks und Hacks viel früher irgendwo an einem Ort gehabt und genau deswegen stelle ich sie dir - sorgfältig mit Blick auf den praktischen Nutzen ausgesucht - innerhalb von "Lightroom, aber smart" gesammelt zur Verfügung.

Ist "Lightroom, aber smart" etwas für dich?

Da jeder Mensch anders ist und dieses Produkt zwar vielen, aber nicht jedem Lightroom Nutzer helfen kann, schau bitte noch unbedingt unten, ob der grüne oder der rote Kasten auf dich zutrifft, damit du sicher sein kannst, dass du die richtige Entscheidung triffst.


Mir ist es nämlich enorm wichtig, dass dir "Lightroom, aber smart" wirklich von Nutzen ist. Deswegen möchte ich dir mit der Aufstellung helfen, herauszufinden, ob es das Richtige für dich ist.

FÜR DICH, WENN DU

  • Die Hauptarbeit mit der Desktop-Variante von Lightroom (Lightroom 5, 6 oder Classic) erledigst
  • Wenig bekannte und wirkungsvolle Lightroom Kniffe lernen willst
  • Vertraut mit Lightroom bist und mindestens die Grundlagen kennst
  • Fortgeschrittener Lightroomer bist, der beruflich mit vielen Bildern kämpfen muss
  • Noch besser mit den Werkzeugen von Lightroom umgehen willst
  • Effizienter und schneller viele Bilder bearbeiten willst
  • Konkrete Tipps für häufige Bearbeitungen bei Menschen (z. B. Haut, Augen, Aufhellen, Abdunkeln) erwartest
  • Praxisrelevante Kniffe über die Module Bibliothek und Entwickeln lernen willst
  • Weniger oder kaum Schmerzen im Handgelenk/Unterarm durch zu viel Arbeiten mit der Maus haben willst
  • Wenn du deinen Lightroom Horizont erweitern willst und offen für nützliches Input bist
  • Mehr Freude und Leichtigkeit an der Arbeit mit Lightroom spüren willst
  • Mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dingen im Leben gewinnen willst

NICHT FÜR DICH, WENN DU

  • Dir Tipps über Lightroom Mobile oder CC erhoffst
  • Dir Tipps erhoffst, wie du aus schlechten Bildern Gute machst
  • Anfänger bist und keine Ahnung von Lightroom hast
  • Anfänger Erklärungen z. B. über die einzelnen Regler von Lightroom erwartest
  • Ein Lightroom Experte bist und nichts Weiteres lernen willst
  • Fest eingefahren in deinem Workflow und nicht offen für Alternativen bist
  • Schritt für Schritt Bearbeitungen einzelner Bilder erwartest
  • Konkrete Tipps über die Bearbeitung von Landschaften, Architektur, Makro u. Ä. erwartest
  • Besser im Bereich HDR, Panoramen o. Ä. werden möchtest
  • Kniffe über die Module Karte, Buch, Diashow, Drucken, Web lernen willst

Findest du dich im grünen Feld? Dann kannst du ruhig zugreifen!

Es geht weiter zur sicheren Bestellseite.

FAQ

Welche Version von Lightroom brauche ich?

Vladi, du arbeitest am Mac, aber ich habe Windows, geht es trotzdem?

Brauche ich ein Grafiktablett o. Ä.? 

Erst vor kurzem habe ich mir Lightroom besorgt und kenne mich damit nicht so gut aus. Ist die Sammlung an Tipps, Tricks & Hacks etwas für mich?

Wo finde ich die Inhalte, in welcher Form, wie lange sind sie verfügbar und kann ich sie herunterladen?

Wie sieht es mit dem Support aus?

Ich arbeite schon seit Jahren mit Lightroom, lerne ich trotzdem Neues?

Es gibt im Netzt so viele Lightroom Tipps, was ist der Unterschied zu deinen?

Ist ein Lightroom Workshop vor Ort nicht besser?

Vladi, du bist hauptsächlich als Familien- und Hochzeitsfotograf unterwegs, spielt es bei den Beispielen und Inhalten eine Rolle? 

Wie viele Stunden an Lehrmaterial erwarten mich?

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Wie kann ich bezahlen?

Ich weiß, dass deine Zeit wertvoll ist, deswegen möchte ich, dass du die wirklich nützlichen Tipps, Tricks & Hacks für Lightroom erfährst, die ich für dich durch meine jahrelange Erfahrung als professioneller Hochzeits-, Familien- und Businessfotograf mit Blick auf das Wesentliche und die tatsächliche Praxisrelevanz gesammelt und aufbereitet habe.